Luftbildband über Hamburg

Über Hamburg, Luftbildband mit faszinierenden Aufnahmen der Hansestadt in gehobener Ausstattung, der atemberaubende Perspektiven präsentiert
by Reimer Wulf
Hardcover
€50.00

Luftbildband über Hamburg

Eindrucksvolle Aufnahmen des renommierten Lufbildfotografen Reimer Wulf zeigen die Schönheit und die Wahrzeichen der Elbmetropole aus neuen, überraschenden Blickwinkeln. Mit seiner unverwechselbaren Bildsprache und seinem ganz persönlichen Blick begeistert Wulf mit diesem topaktuellen, hochwertig ausgestatteten und elegant komponierten Bildband Besucher und Bewohner Hamburgs gleichermaßen.

Pressemitteilung von Carmen Botermann vom 12.11.2017

Carmen Botermann, Painter

Carmen Botermann

Zum Jahresende bietet die Kulisse der Orangerie des Englischen Gartens in München eine besondere Ausstellung: Die Künstlerin Carmen Botermann stellt dort vom 22.12.2017 bis 02.01.2018 eine Auswahl ihrer Werke und Installationen aus.

Die für Film und TV tätige Visagistin begann vor Jahren, außer die Gesichter und Frisuren von Schauspielern auch Leinwände künstlerisch zu bearbeiten. Neben dem aktuellen Zyklus ‘Perspektiven des Lebens’ – unter diesem Motto steht die Ausstellung in der Orangerie – wurde Carmen Botermann auch als Inselmalerin von Helgoland bekannt.

Der international anerkannte Gitarrist Leandro Riva präsentiert als musikalische Begleitung einen Auszug aus seinem Programm „Sentimientos sudamericanos‟ im Rahmen der um 17:30 Uhr beginnenden Vernissage am 22.11.2017.

Der argentinische Musiker spielt in einer explosiven und leidenschaftlichen Art und Weise, das mit dem Ausdruck der Bilder Carmen Botermanns harmoniert.

Die Musik, die eine tiefe Verbindung zu ihren Wurzeln hält, überrascht mit durchschimmernden Elementen von Jazz und zeitgenössischer Musik.

Als Laudatoren sprechen die Entertainerin Anka Zink und der Direktor des Museums Helgoland Jörg Andres. Die Künstlerin Carmen Botermann erklärt ihre Bilder, die größtenteils in Mischtechniken entstehen. Öl- und Acrylfarbe sowie andere Materialien geben ihren Werken eine besondere Haptik und 3D-Optik.

Zu dem Tenor der Ausstellung sagt Carmen Botermann: In Zeiten weltweiter Krisen, rasanter Veränderungsdynamik, „Just-in-time“-Multimedialität und Veroberflächlichung menschlicher Beziehungen in einer Welt der Social Media, geht es mehr denn je um die Konzentration auf das Wesentliche. Der Zyklus Perspektiven des Lebens greift die wesentlichen Themen und Werte im Leben des Menschen und der Gesellschaft auf, wie zum Beispiel Balance, Ruhe, Freude und Zeit für sich selbst.

Bilder ihrer letzten Vernissage auf der Rickmer Rickmers in Hamburg